Ancona nach Igoumenitsa Fähre

Die Ancona Igoumenitsa Fährstrecke verbindet Italien mit Griechenland und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Minoan Lines Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 15 Stunden 30 Minuten angeboten. während der Anek Superfast Service wird bis zu 10 mal wöchentlich mit einer Dauer von 15 Stunden 30 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 17 Überfahrten Woche auf der Ancona Igoumenitsa Strecke zwischen Italien und Griechenland. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Ancona nach Igoumenitsa Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Italien nach Griechenland Seite.

Ancona - Igoumenitsa Reedereien

  • Minoan Lines
    • 7 Überfahrten/Woche 15 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anek Superfast
    • 10 Überfahrten/Woche 15 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Ancona Igoumenitsa Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Ancona Igoumenitsa Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Ancona Igoumenitsa Fähre Bewertungen

30
  • "Saubere Überfahrt"

    Eigentlich alles tadellos-aber warum duldet die Schiffsführung das "Campen" im Schiffsinneren - sogar gezeltet wird! Ansonsten noch ein Kritikpunkt Preise an der Bar - ein Minibecher Kakao für 4 €- das ist einfach unangemessen. Lobenswert die exzellenten hygienischen Verhältnisse im Hundezwinger - das findet man so schnell nicht wieder! Jederzeit wieder mit MINOAN!

    'Ortwin' reiste auf der Strecke Ancona Igoumenitsa mit Minoan Lines auf der Cruise Olympia

    Weiter Weniger
  • "war eine sehr gute Reise"

    alles war in Ordnung. ein Deck für Hunde wäre noch super.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Ancona Igoumenitsa mit Minoan Lines auf der Cruise Europa

    Weiter Weniger
  • "pünktlich und schön"

    wir fahren gerne schiff und die minoan fähre war pünktlich, die kabine schön und sauber. Was ich mir noch wünschen würde, ist eine Wegbeschreibung vom Bahnhof zur Fähre.

    'Felix' reiste auf der Strecke Ancona Igoumenitsa mit Minoan Lines auf der Cruise Olympia

    Weiter Weniger
  • "Mit Mottorad nach Grichenland"

    Es wahr alles Perfekt. Immer wieder gerne...

    'Topalovic' reiste auf der Strecke Ancona Igoumenitsa mit Minoan Lines auf der Cruise Olympia

    Weiter Weniger

Ancona Reiseführer

Ancona liegt in der Marche Region Italiens etwa 280 km nordöstlich von Rom und ist an der Adriaküste zwischen den Hängen der Vorgebirge des Monte Conero, Monte Astagno und Monte Guasco gelegen. Der Hafen der Stadt ist beim Personenverkehr beliebt und ist einer der wichtigsten Häfen an der Adria. In der Stadt gibt es viele Dinge zu sehen und zu tun. Die Ancona Kathedrale ist Judas Cyriakus gewidmet und wurde im 11. Jahrhundert geweiht und der Bau 1189 abgeschlossen Die Kathedrale ist durch ihre zwölfeckige Kuppel über dem Zentrum gekennzeichnet, die von Margaritone d'Arezzo 1270 baulich verändert wurde. Ein gotisches Portal, das Giorgio da Como (1228) zugeschrieben wird beherrscht die Außenseite.

Der Hafen der Stadt ist beliebt für Reisende, die in Länder rund um die Adriaküste, einschließlich Griechenland, Türkei, Kroatien, Albanien und Montenegro reisen. Zu den verfügbaren Reiseziele zählen Split, Rijeka, Zadar, Hvar, Dubrovnik, Bari, Patras und Igoumenitsa. Zu Einrichtungen im Hafen gehören ein Café, Toiletten und ein kleiner Laden. Es stehen kurzfristige und langfristige Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Ebefalls gibt es designierte Parkplätze für Behinderte.

Igoumenitsa Reiseführer

Die Stadt Igoumenitsa, im Nordwesten von Griechenland, wird durch den Golf von Igoumenitsa von der Insel Korfu getrennt. Der Wohlstand der Stadt begann in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Vor dieser Zeit war Igoumenitsa eine kleine Hafensiedlung und seine Bewohner waren vor allem an Handel und Fischerei beteiligt. Im Zweiten Weltkrieg wurde Igoumenitsa schwer beschädigt , aber nur ein paar Jahre später wieder aufgebaut. Der Großteil der Gebäude in der Stadt wurden in den 1960er Jahren der 1980er Jahre erbaut und als Folge gibt es nicht viele historische Sehenswürdigkeiten für die Besucherzu sehen.

Die Hauptstraße der Stadt erstreckt sich entlang der Küstenzone, und hier finden Sie schöne Bürogebäude, Banken und zahlreiche Restaurants. Fast jedes Restaurant hat eine offene Terrasse, so können die Besucher wunderbare regionale Gerichte und einen fantastischen Blick auf die Küste genießen. Zwischen Mai und September gilt als die beste Zeit, um Igoumenitsa zu besuchen, da es sehr wenig regnet und so sind die Besucher in der Lage, Stadt und Umgebung in all seiner Pracht zu genießen.