Durres nach Ancona Fähre

Die Durres Ancona Fährstrecke verbindet Albanien mit Italien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Adria Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 3 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 20 Stunden.

Durres Ancona Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Durres nach Ancona Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Albanien nach Italien Seite.

Durres - Ancona Reedereien

  • Adria Ferries
    • 3 Überfahrten/Woche 20 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Durres Ancona Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Durres Ancona Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Durres Ancona Fähre Bewertungen

1
  • "niedriges Niveau"

    Der Service auf dem Schiff, speziell das Essen war grenzwertig. Überteuerte Preise für lauwarme Speisen und kalten Cappucino. Abfahrt und Ankunft mit 150 Minuten Verspätung.

    'Matthias' reiste auf der Strecke Durres Ancona mit Adria Ferries

    Weiter Weniger

Durres Reiseführer

An der albanischen Küste liegt die Stadt Durres etwa 33 km westlich der albanischen Hauptstadt Tirana. Es ist die zweitgrößte Stadt Albaniens, der wichtigste Hafen, wirtschaftlich von großer Bedeutung und eine der ältesten Städte des Landes. Sie liegt an der Küste an einer der engsten Stellen in der Adria und der italienischen Hafen Bari ist etwa 300 km und Brindisi 200 km entfernt.

Zu den beliebten Attraktionen in der Stadt gehören die Hauptbibliothek, ihr kulturelles Zentrum mit dem Aleksander Moisiu Theater, das Estrada Theater, das Puppentheater und die Philharmonie. Für geschichtsinteressierte Besucher gibt es eine Reihe von Museen in der Stadt, einschließlich des Archäologischen Museums, der königlichen Villa von Durrës und dem Geschichtsmuseum

Die Stadt ist auch die Heimat der alten Stadtmauer von Durres, einer Kathedrale und dem größten Amphitheater auf dem Balkan, das sich in der Nähe des Hafens befindet. Das Bauwerk steht im Begrif zur UNESCO-Weltkulturstätte zu werden.

Fähren laufen von Durres aus Bari, Ancona, Triest und Brindisi an.

Ancona Reiseführer

Die moderne Hafenstadt Ancona ist in der Region Le Marche in Mittelitalien gelegen. Die Region hat in letzter Zeit an Popularität für seine unberührte Natur und eine hervorragende Küche gewonnen. Während Ancona selbst nicht unbedingt eine touristische Stadt ist, hat es Besuchern viel zu bieten. Sie liegt an der Adria, ca. 200 km von der Stadt Bologna und 280 km von Rom entfernt. Eingebettet zwischen den Hängen des Monte Astagno und Monte Conero, machte die Lage es einfach für die ersten Siedler aus Syrakus, die Gegend zu verteidigen. Um 386 vor Christus gegründet begeistert Ancona Besucher mit der historischen Stadt, die nicht weit vom Hafen entfernt ist. Griechische Kaufleute etablierten eine Purpur-Fabrik in der Stadt und deren Einfluss auf die Umgebung ist bemerkenswert. Während der Römerzeit hatte die Stadt ihre eigene Münzerei und Griechisch wurde in der gesamten Region gesprochen.

Ancona ist ein sehr wichtiger Seehafen und ist sehr gut Häfen an vielen anderen Orten verbunden. Der beste und einfachste Weg Ancona zu erreichen ist mit der Fähre, die zu Zielen wie Split, Rijeka, Zadar, Hvar, Korcula, Dubrovnik, Patras, Igoumenitsa und Dugi Otok unterwegs ist.