Günstige Fähren nach Sizilien mit de.directferries.ch

Fährenangebote nach Sizilien auf unserer Günstige Fähren nach Sizilien Seite. de.directferries.ch ermöglicht Ihnen unmittelbaren Zugang zu günstigsten Fährenangeboten nach Sizilien mit den größten Reedereien. Wenn Sie zukünftige günstige Fährenangebote nach Sizilien oder exklusive Sizilien Fährenangebote nicht verpassen möchten, dann melden Sie sich bei DirectFerries-E-Mail an oder folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook!

Um alle Fährverbindungen nach Sizilien zu sehen, besuchen Sie bitte unsere Fähren nach Sizilien Seite.

Unsere Fährangebote finden Sie auch hier

Bis zu 30% Rabatt auf Grimaldi Überfahrten

Eingetragen:13 März 2017 10:06 Reederei: Grimaldi Lines

Grimaldi Lines bietet verschiedene Fähren an und bei zeitigen Buchungen auf unsere Website können Sie bis zu 30% Rabatt auf Ihre Überfahrt erhalten:

10% Rabatt auf alle Grandi Navi Veloci Routen

Eingetragen:06 März 2017 10:57 Reederei: Grandi Navi Veloci

Grandi Navi Veloci bietet zahlreiche Überfahrten über das Mittelmeer zwischen Italien, Spanien, Frankreich, Marokko, Tunesien und den Inseln Sizilien und Sardinien an.

Über Sizilien

Sizilien ist eine autonome Region Italiens und die größte im Mittelmeer befindliche Insel. Die Insel wurde Anfang des 8. Jahrhunderts v.Chr. von phönizischen und punischen Siedlern Karthagos und von den Griechen besiedelt. Die wichtigste Kolonie wurde im Jahr 734 v.Chr. in Syrakus errichtet. Weitere wichtige griechische Kolonien waren Gela, Akragas, Selinunt, Himera oder Messina. Diese Stadtstaaten waren ein wichtiger Bestandteil der klassischen griechischen Zivilisation. Sizilien ist bekannt für den nahe Catanias gelegenen Vulkan Ätna – mit einer Höhe von 3.345 Metern ist er der höchste Vulkan Europa und einer der aktivsten weltweit. Nichtsdestotrotz befindet sich an seinem Hang das südlichste Skigebiet Italiens. Die nördlich gelegenen Liparischen Inseln werden von Sizilien verwaltet, ebenso die Ägädischen Inseln und die Insel Pantelleria im Westen, die Insel Ustica im Nordwesten und die Pelagischen Inseln im Südwesten.