Ionische Inseln

Fähren nach Ionische Inseln

Irland oder die Republik von Irland, beansprucht ungefähr achtzig Prozent der Insel von Irland, wobei Nordirland den übrigen Rest bildet.

Die Hauptstadt, größte und bekannteste Stadt ist Dublin, welches sich im Osten befindet und ungefähr ein Viertel der Bevölkerung des Landes beheimatet. Irland ist jedoch mehr als nur seine Hauptstadt; Kulturell reiche Städte wie Cork, Galway, Limerick und Killarney kommen einem als Top Ziele sofort in den Kopf.

Weiter weg von der Geschäftigkeit der städte: wunderschöne, grüne, hügelige Landschaften, verfollständigt bei Bergen, Valleys, Seen, goldenen Stränden und Inselchen.

Während man dort ist, sollte man auf jeden Fall einen traditionellen Pub beuschen, und dort einen der berühmtesten irischen Exporte probieren - Whiskey, Bailyes und Guiness.

Irland ist realtiv einfach mit der Fähre von den UK aus erreichbar, mit schnellen und häufigen Überfahrten und Angeboten von mehreren Redereien. Wenn man von Schottland aus fahren möchte, wäre es empfehlenswerter mit der Fähre nach Nordirland zu fahren und von dort aus die Weiterreise nach Irland anzutreten.

Wen man vom Kontinent Europa aus fährt, bietet Frankreich eine Vielzahl an Fährrouten nach Irland. Obwohl die Fährüberfahrt sehr lang ist, sind die Fähren generell gut ausgestattet und es gibt reichlich Beschäftigung an Board.

Weiter Weniger

Routen und Häfen in Ionische Inseln