Lampedusa nach Linosa Fähre

Die Lampedusa Linosa Fährstrecke verbindet Pelagische Inseln mit Pelagische Inseln und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Liberty Lines Service wird bis zu 16 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 1 Stunde angeboten. während der Siremar Service wird bis zu 6 mal wöchentlich mit einer Dauer von 2 Stunden angeboten.

Somit gibt es insgesamt 22 Überfahrten Woche auf der Lampedusa Linosa Strecke zwischen Pelagische Inseln und Pelagische Inseln. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Lampedusa - Linosa Reedereien

  • Liberty Lines
    • 16 Überfahrten/Woche 1 Stunde
    • Preis anzeigen
  • Siremar
    • 6 Überfahrten/Woche 2 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Lampedusa Linosa Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Lampedusa Linosa Strecke ist ein Auto und 1 passagier.

Lampedusa Reiseführer

Die italienischen Insel Lampedusa liegt im Mittelmeer und ist die größte der Pelagischen Inseln. Die Insel ist auch der südlichste Teil von Italien und befindet sich etwa 115 km vor der tunesischen Küste, 175 km von Sizilien und 175 km von Malta entfernt. Neben dem Tourismus sind Landwirtschaft und Fischerei die Hauptindustrien der Insel. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Insel von vielen verschiedenen Nationalitäten und Kulturen bewohnt. Dazu gehören Römer, Araber und Griechen. All diese Einflüsse finden sich immer noch in der Architektur und der Kultur der Insel und ihrer Bewohner wieder.

Die Insel ist relativ ruhig und ist das perfekte Ziel für Touristen, die sich einen erholsamen Urlaub wünschen. Viele Besucher werden von der natürlichen Schönheit der Insel angezogen. Die wunderschönen Strände laden zum Sonnenbaden ein und und das kristallklare, warme Wasser eignet sich hervorragend zum Schwimmen.

Eine Fähre verbindet die Insel mit Porto Empedocle, in der Nähe von Agrigento auf Sizilien.

Linosa Reiseführer

Die italienische Insel Linosa ist eine der Pelagischen Inseln, eine Inselgruppe im Süden Siziliens. Linosa liegt etwa 120 km westlich von Gozo, Malta, 120 km südöstlich von Pantelleria, 163 km südlich von Sizilien und 165 km östlich von Kap Mahida in Tunesien. Das nächstgelegene Land zu Linosa ist die Insel Lampedusa, die 43 km südlich liegt. Linosa (und die anderen Pelagischen Inseln) ist bekannt für ihre schöne Küste und die außergewöhnlichen Tauchmöglichkeiten in kristallklarem Wasser. Die Insel ist nur etwa 5 km² groß und man braucht daher nicht lange für Erkundungstouren. Landschaftlich wird die Insel von den erloschenen Vulkanen und den Bereichen mit Vulkangestein dominiert. Die wichtigsten Orte, die einen Besuch auf Linosa wert sind, sind die "Scoglio del Lampione", die "Cala Pozzolana di Ponente" und "Punta Beppe Tuccio", wo Tauchen möglich ist, die "Faraglioni" an der Ostküste und "Cala dei Fili" , mit feinem, weißen Meersand.