Neapel nach Stromboli Fähre

Die Neapel Stromboli Fährstrecke verbindet Italien mit Liparische Inseln und wird im Moment durch 3 Reedereien betrieben. SNAV betreibt den Service bis zu 6 mal Woche, Alilauro 7 mal Woche & der Siremar Service wird bis zu 2 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 15 Überfahrten Woche auf der Neapel Stromboli Strecke zwischen Italien und Liparische Inseln und mit 3 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Neapel - Stromboli Reedereien

  • SNAV
    • 6 Überfahrten/Woche 4 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Alilauro
    • 7 Überfahrten/Woche 4 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Siremar
    • 2 Überfahrten/Woche 10 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Neapel Stromboli Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Neapel Stromboli Strecke ist ein Auto und 1 passagier.

Neapel Stromboli Fähre Bewertungen

1
  • "Ruhige, komfortable Fahrt"

    Die 5-ständige Überfahrt zwischen Neapel und Stomboli verlief ruhig. Am Hafen Neapels konnten wir 3 Std. Vorher das Gepäck aufgeben und noch etwas unternehmen. an Bord befindet sich eine Bar mit Getränken uns Snacks.

    'Hans-rainer' reiste auf der Strecke Neapel Stromboli mit SNAV

    Weiter Weniger

Neapel Reiseführer

Die süditalienische Stadt Neapel liegt in der Region Kampanien am Golf von Neapel. Die Stadt befindet sich in einer beneidenswerten Lage zwischen zwei vulkanischen Gebieten, dem Vesuv und den Phlegräischen Felder. Die römischen Ruinen von Pompeji, Herculaneum, Oplontis und Stabiae, die beim Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr. zerstört wurden, befinden sich in der Nähe der Stadt, genausowie die Stadt Sorrento und die Amalfiküste. Nördlich von Neapel liegen Pozzuoli und Baia, die beide Teil einer antiken römischen Marineanlage waren. Die Stadt ist mit mittelalterlichen, barocken und Renaissance Kirchen, Schlössern und Paläste übersät und ist seit langem ein wichtiges Zentrum für Kunst und Architektur. Im 18. Jahrhundert erlebte Neapel nach der Entdeckung der erstaunlich intakten römischen Ruinen von Herculaneum und Pompeji eine Zeit des Neoklassizismus.

Der Hafen von Neapel ist die Heimat von mehreren Fähre, Tragflächenbooten und SWATH (Small Waterplane Area Twin Hull) Katamaranen und verbindet zahlreiche Standorte sowohl in der neapolitanischen Provinz , darunter Capri, Ischia und Sorrento als auch der salernitanischen Provinz, einschließlich Salerno, Positano und Amalfi . Auch Fähren nach Sizilien, Sardinien, Ponza und zu den Äolischen Inseln werden angeboten.

Stromboli Reiseführer

Die italienische Insel Stromboli liegt vor der Küste von Sizilien im Tyrrhenischen Meer und ist eine von acht Inseln, die die Äolische Inselgruppe ausmachen. Besucher der Insel haben in der Regel drei Optionen. Sie können die hübschen Straßen des Hauptortes der Insel durchwandern und die schönen Aussichten genießen, die im Angebot sind, der Vulkankrater der Insel ist jedoch nicht vom Dorf aus zu sehen. Als nächstes können Sie eine Bootsfahrt rund um den Sciara del Fuoco machen, eine tiefe schwarze Lavanarbe an der Seite des Vulkans. Hier ist ein guter Ort, um Strombolis Explosionen vor allem nach Einbruch der Dunkelheit anzusehen. Die dritte Möglichkeit ist nichts für schwache Nerven oder unfitte Menschen, denn Sie können den Vulkan besteigen und sich Ausbrüche hautnah anzusehen! Einige Fähren und Schnellboote aus Sizilien und vom Festland stoppen auf Stromboli. Alternativ können Reisende auf der Insel Lipari eine Fähre nach Stromboli nehmen. Stromboli liegt nordöstlich von den anderen Äolischen Inseln und die Schnellboote von Lipari können bis zu 1 Stunde und 40 Minuten brauchen. Fähren von Messina auf Sizilien brauchen nur knapp 1 Stunde und 30 Minuten.