Isle of Man

Wie man Fähren von Isle of Man nach Nordirland bucht

Aktuell gibt es nur eine Fährstrecke zwischen Isle of Man und Nordirland, diese wird von 1 Fährgesellschaft – Steam Packet - betrieben. Die Douglas nach Belfast Fährüberfahrt wird wöchentlich angeboten, mit einer Überfahrtsdauer von etwa 2 Stunden 45 Minuten.


Obwohl wir uns größte Mühe geben die Informationen auf dieser Seite aktuell zu halten, können die Überfahrtszeiten sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir empfehlen daher unsere Online Preisabfrage zu nutzen, dort könnnen Sie jederzeit sich die aktuellen Überfahrten zwischen Isle of Man und Nordirland auf der Douglas nach Belfast Strecke anzeigen lassen.

Isle of Man Nordirland Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Isle of Man nach Nordirland

Über Isle of Man:

Menschen, die noch nie auf der Isle of Man waren, sich nicht sicher, wo genau diese sich eigentlich befindet. Die Antwort ist, dass sie in der Irischen See zwischen England, Schottland, Irland und Wales liegt und sich weniger als 60 Meilen westlich der Lancashire Küste befindet. Die Insel ist leicht zugänglich dank ausgezeichneter Luft-und See-Verbindungen. Die Isle of Man ist eine der schönsten Flecken Großbritanniens, eine bergige, mit Klippen gesäumte Insel mit Moorlandschaften und bewaldeten Täler, Sandstränden, feinen Schlössern und zahlreichen Menhire und keltischen Kreuzen. Die Isle of Man wurde von den schlimmsten Auswüchsen des britischen Tourismus verschont, daher gibt es Frieden und Ruhe im Überfluss. Einsame Spaziergänge entlang der unverdorbenen meilenweiten Küste, vorbei an Picket Fences und Picknickplätzen, Dörfern und Dampfzügen. Obwohl die Landschaft wunderbar ist, ist die größte Touristenattraktion der Isle of Man das TT Motorradrennen in den ersten beiden Juni-Wochen: ein Rausch der Geschwindigkeit und brennenden Gummi, das Motorrad-Fans aus der ganzen Welt anzieht.

Über Nordirland:

Nordirland ist eines von vier "Ländern" des United Kingdoms. Es liegt auf der irischen Insel und grenzt damit an die Republik Irland.

Irland lockt mit zahlreichen Attraktionen wie Belfast und der Geschichte der Titanic, dem Giant's Causeway an der Küste und der historisch reichen Stadt Derry.

Nordirland ist mit der Fähre leicht von England, der Isle of Man und Schottland aus zu erreichen. Die kurze Überfahrt von Schottland wird regelmäßig, ganzjährlich angeboten. Die Verbindung von Englands aus besteht ebenfalls ganzjährlich wird aber weniger regelmäßig angeboten.

Da es diverse Verbindungen nach Irland gibt, inklusive Routen zwischen Frankreich und Irland können Sie auch nach Irland selber übersetzen und mit dem Auto weiter nach Nordirland fahren.