Kapellskär - Langnäs ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2.5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Schweden nach Åland Seite.

Kapellskär - Langnäs Reedereien

    • 14 Überfahrten/Woche 3 Stunden 35 Minuten
    • Get Price

Kapellskär Reiseführer

Die schwedische Hafenstadt Kapellskär liegt an der Ostseeküste etwa 90km nördlich von Stockholm. Die Stadt ist Teil der Norrtalje Gemeinde im Stockholm Bezirk im östlichen Mittelschweden. Die Gemeinde wurde 1971 durch den Zusammenschluss mehrerer ehemaliger Gemeinden gegründet und ist heute die größte und nördlichste Gemeinde im Stockholm Bezirk. Viele Häuser in der Region sind Ferienhäuschen, die nur im Sommer bewohnt werden. Kapellskär liegt am Archipel von Stockholm und ist daher bei den Stockholmern und Touristen sehr beliebt.

Kapellskär ist der nördlichste Hafen in der Stockholm Region und wichtig für Passagier- und Frachttransport zu Zielen in Finnland, Norwegen, Russland und den baltischen Staaten. Der Hafen ist beliebt, weil er nur einen kurzen Einlauf hat, was ihn ideal für schnelle Abfahrten und Umkehrmanöver macht.


Langnäs Reiseführer

Die finnische Hafenstadt Langnas liegt der östlichen Seite von Lumperland am östlichen Festland von Aland. In den frühen 1960er Jahren baute Silja Line ein Fährterminal in Långnäs, das von Architekt Bengt Lundsten konzipiert wurde. Das Terminal war von 1965 bis 1975 im Einsatz, wurde dann geschlossen und 1993 demoliert. Ein neues Terminal wurde 1999 gebaut, um die großen Kreuzfahrtschiffe auf der Stockholm-Turku Route aufnehmen zu können. Langnas ist eine Alternative zu Mariehamns Hafen bei Verbindungen mit wenig Passagierverkehr von und nach Åland. Die Kirche von Lumperland, die St. Andreas gewidmet ist, ist die älteste erhaltene Holzkirche in der Region und stammt aus den 1720er Jahren.

Vom Hafen der Stadt fahren Fähren nach Stockholm und Turku. Der Check-in für Auto-Reisen bei Fahrten nach Stockholm öffnet 30 Minuten vor Abfahrt und 1 Stunde vor Abfahrt auf Strecken nach Turku.