Langnäs - Turku ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2.5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Langnäs nach Turku Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Åland nach Finnland Seite.

An Bord der Fähren

Langnäs - Turku Reedereien

    • 7 Überfahrten/Woche 4 Stunden 15 Minuten
    • Get Price
    • 7 Überfahrten/Woche 4 Stunden 5 Minuten
    • Get Price

Langnäs Reiseführer

Die finnische Hafenstadt Langnas liegt im Osten der Lumperland Region. Die Stadt ist die Heimat der ältesten erhaltenen Kirche in der Region. Die Kirche, die St. Andreas gewidmet, stammt aus den 1720er Jahren. In den 1960er Jahren wurde ein neues von Bengt Lundsen entworfenes Fährterminal in der Stadt, gebaut. Zwischen 1965 und 1975 in Gebrauch wurde das Terminal geschlossen und dann 1993 komplett demoliert. Um große Kreuzfahrtschiffe, die auf der Strecke von Stockholm nach Turku fahren, abfertigen zu können, mußte 1999 ein neues Terminal gebaut werden. Dieser Anleger ist auch eine Alternative für den Mariehamn Hafen bei Verbindungen zu den Aland Inseln, die nur wenig Passagierverkehr haben.

Von Langnas Hafen können Fähren nach Stockholm und Turku genommen werden. Der Check-in für Autos nach Stockholm öffnet 30 Minuten vor der Abfahrt und 1 Stunde vor der Abfahrt für Fahrten nach Turku.


Turku Reiseführer

Die finnische Stadt Turku ist die älteste Stadt in Finnland und war einmal die finnische Hauptstadt. Heute ist sie die fünftgrößte Stadt des Landes.

Obwohl es nur noch wenige Spuren von Turkus mittelalterliche Vergangenheit gibt, ist es der Stadt erfolgreich gelungen, einen starken historischen Charakter zu bewahren und viele verschiedene archäologische Exponate sind in den Museen zu finden.

Turkus Sommermonate sind besonders lebhafte und es ist eine gute Zeit, um die Stadt zu besuchen. Die Massen neigen dazu sich rund um die Ufer des Flusses Aurajoki (Aura) zu sammeln. Viele Boote liegen im Herzen der Stadt vor Anker und der flotte Hafen ist sehr einladend.

Der zentrale Marktplatz Kauppatori ist auch ein Zentrum der Aktivität in Turku und spielt eine wichtige Rolle im lokalen Tourismus und bei den Bewohnern. Nur wenige Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind noch beeindruckender als die Burg von Turku, die zwei Kerker hat und aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts stammt. Ebenso berühmt ist Turku Kathedrale, die zu Finnlands bedeutendsten Kirchen zählt und viele interessante Kapellen enthält.