Buchen Sie eine Stromboli Fähre

Stromboli Fähren verbindet Liparische Inseln mit Italien & Sizilien für Überfahrten nach Neapel & Vibo Valentia (in Italien), Panarea, Salina, Vulcano, Lipari, Ginostra & Rinella (in Liparische Inseln) & Milazzo & Messina (in Sizilien). Überfahrten ab Stromboli werden durch zahlreiche Reedereien betrieben.

Es gibt bis zu 40 Fährüberfahrten täglich ab Stromboli mit Überfahrtsdauern ab 10 Minuten. Unser Stromboli Seite gibt Ihnen einen guten Überblick, allerdings nutzen Sie am besten unseren Preisfinder für aktuelle Preise und Zeiten.

Stromboli Hafenkarte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Stromboli Fährverbindungen

  • SNAV
    • 10 Überfahrten/Woche 4 Stunden 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Alilauro
    • 7 Überfahrten/Woche 4 Stunden 55 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 8 Überfahrten/Tag 20 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 3 Überfahrten/Tag 1 Stunde 5 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 5 Überfahrten/Tag 1 Stunde 25 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 8 Überfahrten/Tag 50 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 7 Überfahrten/Tag 1 Stunde 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 3 Überfahrten/Tag 10 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 14 Überfahrten/Woche 1 Stunde 25 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 6 Überfahrten/Woche 1 Stunde 25 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Liberty Lines Fast Ferries
    • 1 Überfahrt/Woche 1 Stunde 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Stromboli Reiseführer

Stromboli ist eine kleine Insel, die nördlich der Küste von Sizilien gelegen ist und einen von drei aktiven Vulkanen in Italien beherbergt. Sie ist eine der acht Äolischen Inseln.
Der Name ist eine Abwandlung des antiken griechischen Namen StrongulÄ“, der ihr aufgrund ihrer runden Form gegeben wurde. Der Vulkan ist mehrere Male ausgebrochen und ist durch kleine Eruptionen ständig aktiv, die häufig von vielen Orten der Insel und vom Meer aus sichtbar sind, und den Spitznamen der Insel, "Leuchtturm des Mittelmeeres" begründen. Es gibt zwei Dörfer auf der Insel, das größere Stromboli und das viel kleinere Ginostra, ein ehemaliges Fischerdorf, das selten von Touristen besucht wird. Es ist noch immer nicht möglich, vom einen Dorf zum andern zu Fuß zu gelangen, der einzige Weg ist per Boot.