Arbatax - Cagliari ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2.5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Arbatax - Cagliari Reedereien

    • 2 Überfahrten/Woche 5 Stunden
    • Get Price

Arbatax Reiseführer

Der kleine Hafen von Arbatax liegt auf Sardinien in Italien. Das Zentrum der Stadt ist an der Unterseite des Kap Bellavista gelegen, ein Gebiet reich an mediterraner Pflanzenwelt und bekannt für die roten Steine und dem porphyrischen Granit, die nahe am Hafen gefunden werden können . Rund um die Stadt sind die höchsten Berge auf der Insel zu finden, die eine atemberaubende Kulisse für die Stadt zu schaffen. Eine beliebte Attraktion in der Stadt ist ein aus dem 17. Jahrhundert stammender Turm neben dem Hafen. Wenn Touristen diesen besichtigen, können sie die Silhouette des berühmten porphyrischen Riffs beobachten, das als "Roter Felsen von Arbatax" bekannt ist. Auch bei den Besuchern beliebt ist der S. Gemiliano Turm, der sich am Ende einer Landzunge rund 3km von der Stadt entfernt befindet.

Der Arbatax Fährhafen verbindet sich mit dem italienischen Festland über die Fährhäfen von Civitavecchia, Genua, Fiumicino, Olbia und Cagliari.


Cagliari Reiseführer

Cagliari, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und der Region, befindet sich im Herzen der schönen Bucht der Engel (Golfo degli Angeli) auf der Insel Sardinien. Wie Rom wurde sie auf sieben Hügeln, die die historischen Viertel der Stadt ausmachen, gebaut. Die Stadt Cagliari hat eine lange Küste von 12km und der Poetto, der beliebte Strand von Cagliari, wird an den heißen Sommerabenden zu einem Zentrum für Tag- und Nachtleben, dank der vielen Restaurants und Bars am Wasser. Wegen der langen und wechselvollen Geschichte ist Cagliari voller faszinierender Architektur. Diese Stadt wurde im 7. Jahrhundert vor Christus von den Phöniziern gegründet und es gibt keinen besseren Weg, als Cagliari aus Sicht eines Matrosen sehen, indem Sie vom Meer aus anreisen. Massive Burgtürme bauen sich majestätisch über der Stadt auf und zwischen dem Hafen und Burg liegt der Cagliari Yachthafen im alten Hafenviertel. Cagliari ist eine der "grünsten" Städte Italiens und hat eine Reihe von öffentlichen Gärten für die Besucher. Monte Urpinu Park ist waldreich und liegt auf einem kleinen von Pinien und Steineichen bedeckten Hügel und ist etwa 62 Hektar groß. Es gibt auch den Park von San Michele, mit einer mittelalterlichen Burg und die Terramaini Park mit einem Teich, der die Heimat von Flamingos und anderen Wasservögeln ist.

Vom Hafen der Stadt gibt es regelmäßige Fährverbindungen nach Civitavecchia, Neapel, Palermo und Trapani.