Fishbourne nach Portsmouth Fähre

Die Fishbourne Portsmouth Fährstrecke verbindet Isle of Wight mit England. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Wightlink. Die Überfahrt wird bis zu 19 mal Tag angeboten, mit Überfahrtdauer ab 45 Minuten.

Fishbourne Portsmouth Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Fishbourne nach Portsmouth Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Isle of Wight nach England Seite.

Fishbourne - Portsmouth Reedereien

  • Wightlink
    • 19 Überfahrten/Tag 45 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Fishbourne Portsmouth Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Fishbourne Portsmouth Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Fishbourne Reiseführer

Das kleine Dorf und die Fähre von Fishbourne befinden sich auf der Isle of Wight im Süden des Vereinigten Königreichs. Das Dorf liegt zwischen dem Dorf Wootton und der Stadt Ryde am Ostufer des Wootton Creek.

Auch bekannt unter ihrem römischen Namen, Vectis, ist die Isle of Wight eine Grafschaft und die größte Insel in England. Die Insel liegt im Ärmelkanal etwa 5 bis 8 km vor der Küste von Hampshire und ist vom Festland durch eine Meerenge, The Solent genannt, getrennt. Es gibt mehrere Urlaubsorte auf der Insel, die ein beliebtes Urlaubsziel in viktorianischen Zeiten war.

Der Hafen verfügt über ein Terminal für die Fähre nach Portsmouth auf dem britischen Festland . Die Fähre wird von Wightlink betrieben. Passagiere mit Fahrzeugen müssen mindestens 30 Minuten, aber nicht mehr als eine Stunde, vor der Abfahrt am Fähranleger ankommen . Fußgänger müssen mindestens 15 Minuten vor der Abfahrt am Fährterminal ankommen. Planen Sie etwas mehr Zeit ein, wenn Sie Tickets abholen müssen.

Portsmouth Reiseführer

Die Stadt Portsmouth liegt an der Südküste Englands in der Grafschaft Hampshire. Die Stadt hat eine jahrhundertelange und starke Verbindung zur Royal Navy und war einst ein integraler Bestandteil der weltweiten Schiffbauindustrie. Das erste Trockendock der Welt wurde hier im späten 15. Jahrhundert gebaut und wird heute noch verwendet. Portsmouth ist immer noch eine große Basis für die Royal Navy und hier liegt das Flaggschiff von Lord Nelson, die HMS Victory. Aufgrund der strategischen Bedeutung wurde Portsmouth recht ausführlich im Zweiten Weltkrieg bombardiert und besitzt jetzt eine Mischung aus alten und neuen Gebäuden, mit einigen geschichtsträchtigen Gegenden wie Hard und Point. Der Vorort von Southsea ist ein Liebling von Familienurlaubern in Portsmouth und verfügt über lange Strandabschnitt, zwei Piere und eine gute Touristeninformation. Southsea ist ein besonders lebhafter Teil von Portsmouth und hat viele Bars, Cafés und einen Freizeitpark am Clarence Pier.

Vom Hafen fahren Fähren nach Le Havre, Bilbao, Cherbourg, Caen, St. Malo, St Helier, St. Peter Port und Ryde.