Split - Ancona ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2.5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Kroatien nach Italien Seite.

An Bord der Fähren

Split - Ancona Reedereien

    • 6 Überfahrten/Woche 9 Stunden
    • Get Price
    • 4 Überfahrten/Woche 8 Stunden
    • Get Price

Split Ancona Fähre Bewertungen

  • "Überfahrt von Split nach Ancona bei Nacht"

    Nach ziemlich langsamer Abwicklung am Zoll wurden wir zügig auf einen Stellplatz im Fährschiff geleitet. Auch bekamen wir recht schnell den Schlüssel für die Kajüte. Das Abendessen im Restaurant war ok. (Eine Platzreservierung war sehr sinnvoll gewesen). Die Überfahrt war bei ruhiger See sehr angenehm. Die Ausschiffung funktionierte schnell.

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Angenehme Nacht von Split nach Ancona"

    Der Fährbetrieb funktioniert sehr gut. Eine falsch eingegeben Buchung konnte problemlos rückgängig gemacht werden (wenn man die Versicherung dafür abgeschlossen hat) Wir hatten eine Innenkabine. Diese war angenehm gross mit viel Ablagefläche und guten Kayütenbetten.

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Top gelaufen! "

    Die Buchung über directferries lief problemlos, check-in schnell und ohne Wartezeit erledigt. Fähre legte 20 Minuten zu spät in Split ab aber pünktlich in Ancona an. Kabine war sauber, ordentlich und leise. Es gibt ein Preisgünstiges self-service Restaurant, eine große Lounge und ein Restaurant. Preise gehoben aber angemessen (z.B. Pizza ~10€). Personal sehr hilfsbereit und freundlich, Bedienung im Restaurant gut organisiert. Alle Plätze besetzt, trotzdem schnell ubd sicher bedient. Schiff macht einen guten Eindruck. Sehr zu empfehlen!

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Eine Schiffsfahrt die ist lustig :)"

    Hat Spass gemacht, alle waren sehr freundlich. Einziges Minus, die anderen Gäste die ihre Plätze reservieren und wir nur mit Geduld ein Platz bekommen konnten, aber da könnt ihr ja nichts dafür. Danke

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Split Reiseführer

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und befindet sich in der dalmatischen Region des Landes. Sie liegt an der Ostküste der Adria und verteilt sich über eine Halbinsel.

Die Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, mit vielen Verbindungen zu den Inseln in der Adria und der Apennin-Halbinsel. Sie ist auch ein beliebtes Touristenziel. Die Stadt kann ihre Geschichte bis ins 4. Jahrhundert vor Christus verfolgen, als sie eine griechische Kolonie namens Aspalathos war. Das heutige Split ist eine lebendige Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten für Touristen. Der Diokletian-Palast ist eine der eindrucksvollsten römischen Monumente der Welt und ist ein UNESCO Weltkulturerbe.

Innerhalb der alten Stadtmauern gibt es auch viele Bars, Restaurants, Cafés und Geschäfte, die für alles sorgen, was Touristen suchen. Die Berge hinter dem Stadt bieten eine schöne Kulisse für Split und bilden ein starken Kontrast zum blauen Wasser der Adria.

Fähren vom Hafen der Stadt fahren nach Ancona, Pescara, Rijeka, Korcula, Dubrovnik und Mljet.


Ancona Reiseführer

Die moderne Hafenstadt Ancona liegt in der Region Le Marche in Mittelitalien. Die Region ist in die letzte Zeit viel in Popularität gewachsen, und ist für seine unberührte Natur und hervorragende Küche bekannt.

Sie liegt an der Adria, ca. 200 km von der Stadt Bologna und 280 km von Rom entfernt. Eingebettet zwischen den Hängen des Monte Astagno und Monte Conero, war die Lage einfach für die ersten Siedler aus Syrakus zu verteidigen.

Griechische Kaufleute etablierten eine Purpur-Fabrik in der Stadt und ihren Einfluss auf die Umgebung ist bemerkenswert. Während der Römerzeit hatte die Stadt ihre eigenen Münzen und Griechisch wurde in der gesamten Region gesprochen.

Ancona ist einer sehr wichtiger Seehafen und ist mit viele anderen Häfen gut verbunden. Der beste und einfachste Weg Ancona zu erreichen ist mit der Fähre, der auch zu Zielen wie Split, Rijeka, Zadar, Hvar, Korcula, Dubrovnik, Patras, Igoumenitsa und Dugi Otok fährt.