COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Tirrenia

Tirrenia verbindet Italiens Festland mit Sardinien, Sizilien und den Tremiti Inseln und ist eine der größte Reedereien Europas.

Die Reederei bietet zahlreiche Überfahrten pro Jahr mit einer Flotte die hauptsächlich aus neue Hochgeschwindigkeitsfähren besteht. Sie werden schnell und Angenehm an ihren Ziel ankommen.

Jedes Jahr tätigen die Schiffe um die 60,000 Überfahrten, fahren 4 Millionen Meilen, und transportieren über 13 Millionen Passagiere und zirka 2 Millionen Fahrzeuge.

Die gesamte Flotte ist nur etwa 3 bis 4 Jahre alt und wird ständing erneuert. Ihrer Innenbereich hat eine Kreuzfahrtsschiff Qualitätsdesign, und an Bord der größten Fähren werden über 2700 Passagiere und 900 Fahrzeuge transportiert. Die schellste Fahrt den sie erreichen können liegt bei 30 Knoten.

An Bord finden Sie allen Komfort, den man vom einer der besten Reedereien Europas erwarten kann. Das freundliches Personal ist ständig daran engagiert den Passagieranforderungen zu befriedigen, um Ihre Kreuzung so angenehm und Stressfrei zu machen wie möglich.

Directferries.ch bietet ein unabhängiges Vergleichssystem, was Ihnen ermöglicht mehrere Fahrpläne und Preise schnell und einfach zu vergleichen. Vergleichen Sie jetzt Tirrenia Fahrpläne und Preise mit den entsprechenden Reedereien bevor Sie buchen!

Alle Tirrenia Routen

Tirrenia-Kundenmeinungen

  • "Überfahrt mit Tirrenia Genua - Sardinien"

    Sehr hilfsbereites und freundliches Personal

    Weiter Weniger
  • "Angenehme Überfahrt "

    Eine angenehme Art zu Reisen! Check-In unkompliziert und schnell, Kabine geräumig (Upgrade auf 4-Bett-Kabine mit Kleinkind), die Ankunftszeit war sowohl bei der Hin-als auch bei der Rückfahrt etwas später. Irritierend waren die Durchsagen an Bord, dass man die Kabine räumen solle, da das Einfahrtsprozedere in den Hafen beginnt, obwohl wir noch Meilen vom Land entfernt waren. Es dauerte dann auch noch 1,5 Stunden, aber die Durchsage wurde noch 3x wiederholt. Das runterfahren vom Schiff ging dann wieder schnell und unkompliziert.  

    Weiter Weniger
  • "Porto Torres nach Genua"

    Nur Stühle an Deck gabs nichr

    Weiter Weniger
  • "Hinweis zur Route zum Einschiffziel . Die Beschilderung um zur Fähre zu kommen ist vollkommen unzure"

    Ansonsten alles ok

    Weiter Weniger